Richtige_Geldanlage_finden

Die richtige Geldanlage für gute Erträge finden

Finanzratgeber zum klugen Investieren. Vermögen sinnvoll anlegen und Geld vermehren.

Die Werbung von Banken verspricht uns Menschen ein Leben im Wohlstand und in Sicherheit. Manchmal sogar von Reichtum und der grenzenlosen Freiheit, die man durch einen hohen Kontostand erlangt.

Am besten sollen wir unser Geld sofort beim vertrauenswürdigen Finanzdienstleister anlegen. Es gehe schließlich immer nur um uns. Unsere Zukunft, Familie und Gesundheit.

Um dieses Bild zu prägen, haben die Banken Jahrhunderte lange gebraucht. Sie investierten utopische Summen ins Marketing, ließen es sich aber niemals anmerken, dass sie zu einem ausgeklügelten Vertriebsapparat mutierten.

Mit dem Ratgeber der fondsshop-vergleich.de-Redaktion lernen Sie diesen Vertriebsapparat näher kennen, damit Sie effektiv und sicher an dem Aufbau Ihrer ertragreichen Geldanlage arbeiten können.

Mit diesem Finanzratgeber erfahren Sie, wie Sie die richtige Geldanlage finden, wie Sie ein Vermögen aufbauen und Ihr Geld sinnvoll anlegen und vermehren können.

Die Tricks der Banken, Berater und Versicherungen

Uns wird der Schein verkauft, dass sie der Lebenspartner für unsere finanzielle Vorsorge seien. Jemand der uns stütze. Unsere Bedürfnisse kenne. Und immer die Hand reiche, wenn Hilfe benötigt werde. Die Bank sei also jene Institution, die gütig in unsere Welt eingreife, damit es uns bald noch besser gehe. Was sie dafür von uns will?

Natürlich nur eine marginale Entschädigung, denn unser Vertrauen sei ja schon das größte Gut, mit dem wir das Kreditinstitut bereichern würden. Vielleicht merken Sie nun; die ersten Tricks der Banken, Berater und Versicherungen sind es, Ihnen Bilder von Ihrem Leben und Gefühle von Ihrer Zukunft zu vermitteln.

Fühlen Sie sich in diesem Konstrukt wohl und denken Sie, die Bank ist eine glaubwürdige Einrichtung von Herzlichkeit? Dann gönnen Sie sich gerade den Luxus, Geld zu verschenken. Die Übersetzung eines Werbebegriffs der Finanzbranche könnte Ihnen dienlich sein, Ihre aktuellen Ansichten zu überdenken.

Verspricht Ihnen die Bank eine GUTE BERATUNG, teilt sie Ihnen eigentlich einen GESCHULTEN VERKÄUFER zu. Der sogenannte Berater verkauft Ihnen ein Finanzprodukt. Das heißt es werden Provisionen fällig, die Sie bezahlen. Ihre Geldanlage, beziehungsweise Ihr Finanzprodukt, wird dadurch an Rentabilität einbüßen. Dafür sind die Mitarbeiter der Bank bald besonders freundlich zu Ihnen.

Hinterfragen Sie die Banken richtig, wenn Sie Ihr Geld sicher vermehren möchten

Stellen Sie sich also selbst die Frage, für wen Sie Ihr Geld sicher vermehren möchten. Soll Ihre Geldanlage einen Finanzkonzern nähren oder tatsächlich ein effizientes Werkzeug dafür sein, dass Sie selbst davon profitieren?

fondsshop-vergleich.de weiß, dass Sie wahrscheinlich hart für Ihre Einnahmen arbeiten. Deshalb: Überlegen Sie sich gut, warum Sie Ihr Geld anlegen wollen.

Der Mut zur Investition muss sich für Sie persönlich lohnen. Manches Finanzprodukt überzeugt unerfahrene Anleger allein schon mit seinem Namen. Die Fachbezeichnungen strahlen aus, dass solide Mechanismen garantiert für Anlagegewinne sorgen.

Des Öfteren hört man auch, dass Ihr Geld ganz automatisch arbeitet und mehr wird. Natürlich können Sie mit der richtigen Investition den Wert Ihrer aktuellen Mittel erfolgreich erhöhen. Doch trennen Sie sich lieber von dem Gedanken, dass Ihre Bank nur Ihre Interessen verfolgt. Und Gewinne sich von ganz alleine generieren.

Das Kreditinstitut wird Ihnen jene Anlage empfehlen, die es selbst möglichst lange mit den bestmöglichen Erträgen versorgt. Anders formuliert: Die Bank tut Ihnen keinen Gefallen, sondern Sie als Anleger helfen der Bank dabei ihre Geschäfte auszubauen. Beachten Sie diese Tatsache, verbessern Sie ganz natürlich Ihre Verhandlungsposition.

Fazit: Wie Sie Ihr Geld am besten anlegen

Bevor Sie aber überhaupt damit beginnen, über Konditionen zu sprechen, sollten Sie sich ein paar wichtige Fragen stellen: Wie sieht Ihr aktueller Finanzstatus aus? Wofür wollen Sie anlegen? Wann soll Ihr Geld wieder für Sie verfügbar sein, also wie lange wollen Sie Ihre Anlage binden? Welches Risiko können Sie tragen? Und wieviel Geld soll am Ende der Anlagedauer mindestens für Sie herauskommen – wie hoch soll die Rendite sein?

Die Antworten dafür sollten ausschließlich von Ihnen selbst kommen. Erst wenn Sie sich diese Fragen beantwortet haben, können Sie ermitteln, wie Sie Ihr Geld am besten anlegen.

Tipp: Vorsicht vor Lockangeboten! Die richtige Anlagestrategie entwickeln

Lassen Sie sich von niemanden auf die falsche Fährte locken und hinterfragen Sie die Angebote oder Werbekampagnen von Banken. Wenn Sie das geschafft haben, wurde der erste Schritt zum Erfolg getätigt und Sie können anfangen, eine Anlagestrategie zu entwickeln.

Dieser Ratgeber ist auch für Anfänger, die am Thema Geldanlage interessiert sind, nützlich. Dies hilft jedem, der Fehler beim Investieren und Geld anlegen vermeiden möchte.