Günstges_Fondsdepot_bei_FFB,_ebase_oder_Fondsdepot_Bank.

So finden Sie Ihren Finanzdienstleister und das passende Depot

Kosten senken & Rentabilität steigern mit Aktienfonds und dem passendgünstigsten Fondsvermittler.

Senken Sie die Kosten Ihrer Geldanlage, erhöhen Sie die Rentabilität. Ohne Risiken und völlig bequem. Das Bewusstsein zum günstigen Anlegen wird Ihre Rentabilität bestenfalls maximieren.

Manche Anleger beschweren sich über niedrige Zinsen bei Zinsanlagen wie beispielsweise dem Festgeld oder dem Sparbuch – fallen hohe Depotgebühren oder Fondskosten für ihre Anlage an, tolerieren sie das absurderweise kommentarlos.

Dabei besteht ein riesiges Potenzial gerade mit der Einsparung dieser belastenden Größen, auf lange Sicht zu profitieren. 

Durch Vermittlerwechsel bestehende Fondsbestände optimieren

Wenn auch Sie Kosten minimieren möchten aber bereits ein Depot über einen Vermittler eröffnet haben, können Sie selbstverständlich immer zu einem anderen Dienstleister wechseln.

Der Wechsel zum besten Vermittler macht Sinn, ist unkompliziert, kostenlos und zu jeder Zeit durchführbar. Das gleiche gilt für die Depotübertragung zu einer anderen Depotbank.

Fondsanteile günstig bei einer Depotbank verwahren: FFB, ebase, comdirect

Eine Depoteröffnung über einen Fondsvermittler bei einer Depotbank, wie der European Bank for Financial Services GmbH (ebase) oder der FIL Fondsbank GmbH (FFB) kann von Ihnen mühelos durchgeführt werden.

Den Fondsvermittler benötigen Sie dazu, weil die Depotbanken keinen Endkunden-Support anbieten. Verwahrt werden können Ihre Wertpapiere nur bei einer Depotbank. 

Stellt Ihnen die Depotbank zusätzlich eine Online-Plattform zur Fondsabwicklung zur Verfügung, haben Sie mit diesem Anbieter einen möglichen Partner an der Hand.

Über die Online-Plattform können Sie sich laufend zu Ihrem aktuellen Depotwert informieren, sämtliche Details zu einzelnen Fonds nachvollziehen und steuerliche Hintergründe abrufen.

Das bedeutet: Sie haben die Möglichkeit, alle Aufträge direkt durchzuführen und auf Ihre Dokumente rund um die Uhr zuzugreifen.

Fazit: Mit nur einem Fondsdepot die Übersicht behalten

In einem einzigen Depot verwalten Sie auf diese Weise alle Fonds, bekommen daher nur eine Steuerbescheinigung und brauchen nur einen Freistellungsauftrag.

Das Fondsgeschäft wird transparent und übersichtlich. In Abrechnungen und Auszüge kann nach Belieben eingesehen werden.

Sie bleiben bei Ihrer Fondswahl völlig unabhängig, weil Sie bestenfalls auf über 200 Fondsgesellschaften zugreifen können. Ohne sich an einen einzigen Anbieter binden zu müssen.

Tipp: Jetzt zum günstigsten Fondsvermittler wechseln und sparen

Wechseln Sie zum günstigsten Fondsdienstleister. Es ist viel einfacher, als man denkt. Mehr dazu hier.