Vermögen_breit_streuen_und_durch_Selbstverwaltung_die_Rendite_steigern

Die Rendite von Geldanlagen steigern. Den Fleißigen gehört die Welt

Die Bequemlichkeit Ihrer Geldanlage. Finanzratgeber für Vermögensaufbau.

Viele Anleger scheuen sich davor, viel Zeit aufwenden zu müssen, sollten sie ihr Anlagegeschäft selbst abwickeln. Das kann Auswirkungen auf die Rentabilität haben, denn Finanzdienstleister nutzen den fehlenden Mut der Kunden aus und lassen sich ihre Arbeit teuer vergüten. Dabei kann moderne Geldanlage recht unkompliziert sein.

Bequemlichkeit kostet meistens Geld. Natürlich ist es nicht verwerflich, wenn Sie sich beim Anlegen unter die Arme greifen lassen, doch informieren Sie sich vorab, was Ihr Dienstleister wirklich für Sie leistet.

Risiken beziehen sich natürlich nicht nur auf den Kapitaleinsatz. Bei manchen Investitionen ändert sich zwar nichts am Einsatz, doch besteht eventuell das Risiko geringer Erträge, was man anfangs nicht erwartet hat (Ertragsrisiko).

Wenn Sie also an einem möglichst effektiven Vermögensaufbau interessiert sind und die Rendite Ihrer Geldanlagen optimal steigern möchten, dann nehmen Sie Ihre Kapitalanlage selbst in die Hand.

Mit diesem Finanzratgeber wird Ihnen die Basis vermittelt, möglichst viele Handlungen selbst bewältigen zu können.
Denn das magische Dreieck der Geldanlage verändert seine Form schnell zum Viereck, wenn Sie die Abwicklung an einen Dritten weitergeben. Ob das wirklich nötig ist, entscheiden Sie.

Geldanlage selbst verwalten und die Rendite erhöhen

Gerade Banken werben mit dem Bequemlichkeits-Faktor und gewinnen Kunden damit. Anleger sollen das Marktumfeld nicht mehr beobachten müssen. Vor allem während der Laufzeit der Anlage.

Traditionell betrifft dies festverzinslichen Anlagen, wie Anleihen. Damit kann man theoretisch sein ganzes Geld in nur einer einzigen Anlage liegen lassen. Bis zum Ende der Laufzeit. Was Ihnen dabei bewusst sein muss, ist das Risiko einer niedrigen Rendite.

Wollten Sie zum Beispiel für das Alter vorsorgen und parken Sie Ihre Mittel über längere Zeiträume in nur einer Anleihe, können Ihnen wertvolle Erträge entgehen, weil sie die aktuelle Finanzlage nicht regelmäßig im Auge haben und weitere Möglichkeiten zur Anlage nicht in Erwägung gezogen werden.

Versuchen Sie daher zu verinnerlichen; wenn Sie Ihre Rendite bzw. Rentabilität optimieren möchten, sollten Sie möglichst Ihrer Geldanlagen selbst verwalten. Nicht viele Kapitalanlagen bieten diese Freiheit.

Zu den wenigen Anlagen, die eine annähernde Selbstverantwortung im Rahmen der Verwaltung zulassen, gehören zum Beispiel Investmentfonds.

Diese werden zwar auch von einem Fondsmanagement verwaltet – doch mithilfe von Fonds können Sie z.B. die Verantwortung im Rahmen der Vermittlerwahl tragen, um beispielsweise die einmaligen und laufenden Ausgaben zu senken.

Durch etwas mehr Selbstverantwortung können z.B. auch hohe Beratungskosten wegfallen, da Sie selbst Investmentfonds vergleichen und selber eine Auswahl treffen, welche Sie kaufen möchten.

Vermögen mit geeigneten Geldanlagen streuen

Laut moderner Portfoliotheorie ist es allerdings immer günstiger, sein Geld auf verschiedene Anlageklassen und Finanzprodukte zu verteilen. Fällt die Schachtel mit den Porzellantassen auf den Boden, zerbrechen diese und der gesamte Inhalt ist kaputt.

Nimmt man mehrere Schachteln und gibt nur jeweils eine Tasse in die Box, wird man als Teeliebhaber nicht so erschrocken sein, wenn einmal eine Schachtel von der Anziehungskraft nach unten befördert wird.

Um das genannte Gleichnis mit einfachen Worten aufzulösen: „Streuen Sie Ihr Vermögen!“ Investieren Sie Ihr Kapital in eine Geldanlage, die am besten und breitesten streut. Damit wird das Risiko des kompletten Verlustes minimiert. Denken Sie nicht wie ein Zocker, kalkulieren Sie den Verlust ein, um ihn Klug auszugleichen.

Selbstverständlich gibt es Kritik an dieser Theorie, doch die Kernaussage hat sich bewährt und wird von den bedeutendsten Entscheidern der Finanzbranche angewandt. Von allen Anlagen verschaffen wohl Investmentfonds die beste Streuung.

Sie nehmen viele verschiedene Titel in ihren Bestand auf, was bedeutet, dass einzelne Werteschwankungen ausgeglichen werden. Der Kurs eines Wertpapiers steigt, der andere fällt – das sorgt für Balance im Risikoausgleich.

Fonds stellen für Anleger zusätzlich eine recht bequeme Anlageform dar. Sie sind recht transparent und Anleger haben die Möglichkeit, die Entwicklung zu verfolgen.

Dennoch genießen Sie den Komfort, dass echte Experten die aktuelle Marktsituation überblicken und bei Bedarf sofort reagieren, sollten sich neue Gewinnchancen abzeichnen.

Der Fondstyp ergibt sich wiederum aus Ihren persönlichen Anlageziele: Bevorzugen Sie es, dass Ihr Geld jederzeit verfügbar ist? Wollen Sie langfristig von hohen Renditen profitieren?

Hat Sicherheit den größten Wert für Sie oder möchten Sie Ihre Geldanlage bei jeder Gelegenheit online im Blickfeld haben? Für jeden Typ Mensch und Anleger gibt es mittlerweile kreative und geeignete Finanzprodukte.

Fazit: Kapital selbst verwalten und ein Vermögen sicher aufbauen

Bequemlichkeit kann Ihnen, auf die komplette Anlagedauer umgerechnet, teuer zu stehen kommen. Natürlich macht es Sinn, sich von einem kompetenten Fondsvermittler beim Anlagegeschäft unterstützen zu lassen, aber die Abwicklung können Sie mit Sicherheit selbst umsetzen. Ihre Belohnung: Sie schenken Ihrer Fondsanlage eine höhere Rentabilität.

Die Formel für einen sicheren Vermögensaufbau könnte also wie folgt lauten: „Verwalten Sie möglichst viel von Ihrem Geld selbst und streuen Sie Ihr Kapital klug in eine Geldanlage, wie zum Beispiel Investmentfonds – damit Sie Ihr Vermögen sicher aufbauen können.

Tipp: Durch Fonds mit wenig Kapital langfristig ein Vermögen aufbauen

Erkundigen Sie sich immer rechtzeitig, welche Optionen Sie haben. Und ob Sie bestenfalls für die Verwaltung der Anlage möglichst wenig oder gar nichts aus eigener Tasche finanzieren müssen.

Wenn Ihre Anlagewünsche so individuell sind wie Sie selbst, wird sich der Investmentfonds als die beste aller Anlageformen anbieten. Dieser vereint nicht nur einen Investment-Vorzug, sondern viele verschiedene. Nutzen Sie die Kraft dieses vielseitigen Finanzprodukts.

Das besondere an Fonds ist es, dass Sie auch mit wenig Geld ein stattliches Vermögen aufbauen können. Für den Vermögensaufbau mit einem kleinen Kapital eignen sich Fondssparpläne oder vermögenswirksame Leistungen in Kombination mit Investmentfonds.